Neues Intensivformat über 3 Tage

NEU: Der Innere Saboteur – nur Feind oder auch Freund?

Wie sich belastende innere Anteile im Heilungsprozess von Symptomen in gute Begleiter wandeln können

Entwertende, kritisierende und andere einschränkende oder als bedrohlich empfundene Botschaften innerer Anteile hindern uns daran, unsere Ziele zu verfolgen. Sie hemmen uns in unserem Lebensfluss, in der Entfaltung unserer Potentiale, und vor allem in der Heilung von Symptomen.

Referentin:

In diesem Workshop werden verschiedene Interventionen aus dem hypno-systemischen Spektrum und so genannter bifokaler multisensorischer Interventionstechniken (auch „energetische“ Verfahren genannt) vorgestellt. Über Demonstrationen und Übungssequenzen wird den Teilnehmern vermittelt, auf welche Weise solche Anteile wie Entitäten spezifisch behandelt werden können. Dabei wird der entsprechende Anteil zu einer „archetypischen“ Gestalt im imaginierten Gegenüber, deren Traumata in spezieller Weise bearbeitet werden und sich auf diese Weise zu guten Begleitern wandeln können.

Zur Unterstützung eines solchen Prozesses fließen auch Systemaufstellungen im Format der Aufstellungen mit inneren Anteilen und so genannte Symptomaufstellungen ein.

Ziel des Seminars ist, die einzelnen Bausteine eines solchen Prozesses über Demonstrationen und Übungen zu erlernen, um die Verfahren je nach Bedarf in die Alltagspraxis (Ambulanz und Klinik) einfließen lassen zu können.

Neues Intensivformat über 3 Tage:

  • 05.03. - 07.03.2021
  • 18.02. - 20.02.2022

Kosten:

  • 398,- Euro

» Anmeldung